Stephan Helmus ist Metzger aus Leidenschaft. In seiner Fleischerei in Düsseldorf-Oberkassel verarbeitet und veredelt er beste Zutaten zu raffinierten Kreationen.

Ein Gespräch über das Handwerk als Teil deutscher Esskultur und die Leidenschaft für die italienische Küche.

Herr Helmus, Deutschland ist durch seine Lage inmitten Europas von vielen Kulturen geprägt, die ihre Essgewohnheiten mitgebracht und hinterlassen haben. Wie hat sich dies auf die deutsche Esskultur ausgewirkt?

Wir Deutschen waren immer offen für solche Einflüsse, haben Neues aufgenommen, Altes damit vermischt. Unsere Esskultur hat sich also immer wieder neu angepasst, je nach Region ganz unterschiedlich.

Welche Rolle spielen dabei Fleisch und Fleischprodukte?

Traditionell spielt Fleisch in der deutschen Küche eine große Rolle. Allerdings kommen klassische Spezialitäten mittlerweile nur noch selten auf den Tisch. Wir achten heute verstärkt auf ein abwechslungsreiches, gesundes Essen und ergänzen unseren Speiseplan um internationale Spezialitäten. Mediterrane Einflüsse spielen hier eine besonders große Rolle.

helmus-flascherei

Sie haben 2011 die Traditionsmetzgerei Stollmann vom Enkel des Gründers übernommen. Wie haben Sie sich diesen Einflüssen angepasst?

Als Sohn und Enkel eines Metzgermeisters bin ich in der Fleischerei von Opa und Vater groß geworden. Hier habe ich nicht nur das Arbeiten in der Wurstküche von der Pike auf gelernt, sondern auch, dass sich Ansprüche der Kunden an Angebot und Präsentation mit der Zeit ändern. Daher habe ich die ursprüngliche Metzgerei Stollmann, immerhin steht das Haus bereits seit 1903, zu einem modernen Ladengeschäft umgebaut. An den Wänden hängen damals wie heute luftgetrocknete mediterrane Schinken.

Und das kulinarische Angebot?

Unser Sortiment umfasst heute neben hausgemachten rheinischen Spezialitäten ein großes Angebot an mediterranen Erzeugnissen. Neben Feinkostartikeln wie Olivenöl, Antipasti etc. spielen insbesondere auch luftgetrocknete Schinkenspezialitäten eine große Rolle.

helmus-feinkost

Viele Kunden wünschen sich heute regionale, unverfälschte Produkte. Wie werden Sie diesem Anspruch gerecht?

Dieser Anspruch passt genau zur Philosophie unseres Hauses. Das Fleisch für unsere Wurst stammt von ausgesuchten, regionalen Höfen aus unserer Umgebung, die eine artgerechte Haltung der Tiere garantieren. Und wir verarbeiten und veredeln unsere Wurst ohne Geschmacksverstärker.

Sie tragen die Auszeichnung “Parmaschinken-Spezialist”. Inwiefern hat Sie speziell dieser luftgetrocknete Schinken überzeugt?

Wir legen Wert auf Spezialitäten, die uns in Qualität und Geschmack überzeugen. Entsprechend wird unser Sortiment sorgfältig gestaltet. Parmaschinken vereint diverse Kriterien. Er wird nach überliefertem Verfahren hergestellt, die Schweine kommen aus Italien. Und es werden keine Farb- und Zusatzstoffe eingesetzt. Wir haben großes Vertrauen in unseren Lieferanten, mit dem wir seit vielen Jahren zusammenarbeiten.

Wie sehen das Ihre Kunden?

Unsere Kunden legen Wert auf gesunde, hochwertige Lebensmittel. Und auf eine kulinarische Vielfalt. Hierzu gehört auch ein optimal gereifter und bestens verarbeiteter Schinken. Parmaschinken bietet eine große Bandbreite kulinarischer Möglichkeiten.

helmus

Vielen Dank für das Gespräch.

Helmus Fleischer & Feinkost
Cheruskerstraße 107
40545 Düsseldorf-Oberkassel
Phone: +49 (0) 211-55 20 88
info@fleischerei-helmus.de
www.fleischerei-helmus.de