Essen bedeutet, ein Land einzunehmen. (Jean Brunhes)

Parmaschinken. Der ganze Geschmack der Natürlichkeit in jeder einzelnen Scheibe.

Eine gesunde Ernährung müsste eigentlich täglich im Zentrum unserer Aufmerksamkeit stehen, aber ist es überhaupt möglich, sich gesund zu ernähren, ohne auf Geschmack und Genuss verzichten zu müssen? Die Antwort lautet selbstverständlich Ja; man muss nur die richtigen Lebensmittel kennen.

parmaschinken_olive

Von Natur aus unverfälscht
Die Unverfälschtheit des Parmaschinkens wird durch ein Regelwerk mit strengen und rigiden Regeln garantiert, an die sich jeder Produzent halten muss, um die herzogliche Krone auf seinen Rohschinken anbringen zu dürfen. Dieses vom Konsortium garantierte Qualitätssiegel verlangt die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards und Sorgfalt in jeder einzelnen Produktionsphase, von der Auswahl der Rohstoffe bis hin zur Endverpackung.

parmashcinken_pizza

Aus Tradition natürlich
Erste Zeugnisse von der Herstellung von Rohschinken im Gebiet der heutigen Provinz Parma stammen aus dem 3. Jh. v. Chr. Der italienische Begriff “Prosciutto” kommt direkt aus dem Lateinischen Perxsuctum, was wörtlich übersetzt “getrocknet” bedeutet. Seither hat sich nur wenig oder gar nichts in Bezug auf die Produktionsprozesse zur Herstellung des Parmaschinkens mit seinem unverwechselbaren Geschmack verändert. Es werden nämlich nach wie vor nur Salz, die unberührte Luft der Hügel der Provinz Parma sowie unersetzliches und über Jahre gereiftes Können verwendet.

parmaschinken_watermelon

Eine alte Arbeit voller Leidenschaft
Die zertifizierte und rückverfolgbare Qualität der Rohstoffe, die Liebe der Handwerksmeister zum Detail, die Phasen der Reifezeit, die dem alten Rhythmus der Saisonen folgen, sowie der Duft und das Aroma jener Luft, die man nur in der Provinz Parma findet, sind die geheimen Zutaten, die in jedem Parmaschinken stecken. Dank dieser alten Methoden kommen die Unverfälschtheit und Natürlichkeit des Parmaschinkens weltweit auf den Tisch.

Reich an Geschmack
Der Parmaschinken beinhaltet keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe, Nitrite oder Nitrate. Wenig Fett, viele Mineralsalze, Vitamine und leicht verdauliche Eiweiße sind hingegen die organoleptischen Eigenschaften, die den Parmaschinken zu einem idealen Lebensmittel für jedes Alter machen. Geschmeidigkeit, hervorragende Qualität und Unverfälschtheit machen den Parmaschinken so einzigartig. Parmaschinken ist leicht verdaulich und eignet sich insbesondere wegen seiner vielen Proteine bestens für Sportler, Kinder und alte Leute. Wenn Sie sich für die herzogliche Krone entscheiden, werden Sie mit dem ganzen Geschmack und der Natürlichkeit hervorragender italienischer Qualität in jeder einzelnen Scheibe Parmaschinken belohnt.

parmaschinken_geschmack